Zwei neue Spielgeräte an der Viktoriastraße

„Zwei neue Spielgeräte sorgen ab sofort auf dem Kinderspielplatz an der Viktoriastraße für zusätzlichen Spaß bei den Kleinsten“, so Stefan Hahn, Jugend- und Sozialdezernent der Stadt Neuss, bei der offiziellen Einweihung, die jetzt vor Ort stattfand.

Der Förderverein „Nüsser Pänz“ hat durch eine Spende die Anschaffung eines Sandspielgeräts ermöglicht. Darüber hinaus investierte er in eine Erweiterung der Stellfläche für Kinderwagen, Roller und Bobbycars. Thomas Kaumanns, der Vorsitzende des Vereins, freut sich, dass der Spielplatz nun wieder attraktiv ist, vor allem auch für kleine Kinder.

Ulrich Brombach und Stefan Zellnig, Vorstände der GWG Neuss, haben durch eine Spende in Höhe von 5.000 Euro dazu beigetragen, dass nun ein neues Kombiklettergerüst für die Erstbesteigung bereit ist.

Im Rahmen der Einweihung hatte der Förderverein „Nüsser Pänz“ auch ein kleines Kinderfest organisiert. Trotz Ferienzeit folgten knapp dreißig Kinder aus dem Viertel mit ihren Eltern der Einladung. Sie testeten die neuen Spielgeräte und ließen sich gerne an einem Kinderschminkstand das Gesicht bemalen.

Fotos auf der Facebook-Seite des Fördervereins „Nüsser Pänz“

Schreibe einen Kommentar